Veröffentlicht am

Innovationsfonds Kunst bietet den Kunst- und Kulturschaffenden eine gute Entwicklungsmöglichkeit

„Kunst und Kultur leben von der Kreativität und Unbekümmertheit. Um innovative Projekte umsetzen zu können ist es wichtig, dass die Künstler hierbei entsprechend unterstützt und gefördert werden. Durch den Innovationsfonds leistet das Land einen wichtigen Beitrag für Projekte und Aktivitäten in allen Sparten des Kulturbereichs“, so Marion Gentges, die Vorsitzende des Arbeitskreises Wissenschaft, Forschung und Kunst der CDU-Landtagsfraktion zum Förderprogramm Innovationsfonds Kunst.
Bereits zum 12. Mal schreibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst das erfolgreiche Förderprogramm aus. Interessierte Stiftungen, Vereine sowie öffentlich-rechtliche oder privatrechtliche Körperschaften können sich noch bis zum 19. November mit ihren Projekten bewerben. Die Programmlinie der diesjährigen Ausschreibung umfasst die Bereiche „Innovative Projekte“, „Kulturelle Bildung“, „Kunst und Kultur für das ganze Land“ und „Interkultur“. 
Weitere Informationen zur Ausschreibung, die Ausschreibungsunterlagen, Richtlinien sowie FAQs zum Innovationsfonds Kunst sind abrufbar unter:
https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen
https://mwk.baden-wuerttemberg.de/innovationsfonds-kunst
Das Antragsverfahren erfolgt elektronisch.